.

Skandal: Windräder jetzt auch verantwortlich für kalte Füße und Muffensausen!

Herr: „Okay, wenn wir uns hier niederlassen, würdest du im Garten pusseln, Hühner kraulen und romantische Landzeitschriften lesen… Und was soll ich hier machen?“ Dame: „Du könntest in eine Bürgerinitiative gegen Windkraftwerke gehen. Querulanten wie du werden überall gebraucht.“ (Mit freundlicher Genehmigung von Wolf-Rüdiger Marunde. Mehr auf www.wolf-ruediger-marunde.de)

Herr: „Okay, wenn wir uns hier niederlassen, würdest du im Garten pusseln, Hühner kraulen und romantische Landzeitschriften lesen… Und was soll ich hier machen?“
Dame: „Du könntest in eine Bürgerinitiative gegen Windkraftwerke gehen. Querulanten wie du werden überall gebraucht.“
(Mit freundlicher Genehmigung von Wolf-Rüdiger Marunde. Mehr auf www.wolf-ruediger-marunde.de)

Skandal, Schock, Starre! Windkraftsatire.de enthüllt schon heute die Gefahren, die morgen von Windrädern ausgehen. Die vernetzten Windenergie-Gegner frohlocken, sammeln neue Querulantendenker (siehe Karikatur) und bereits weitere tonnenschwere Argumente gegen die Öko-Energien. Diese Argumente verlängern die Liste des Horrors, der ohnehin von Windrädern ausgeht. Neue Forschungen bringen Windräder direkt mit kalten Füßen, Muffensausen und sinkenden Guthabenzinsen in Verbindung!

Kurz nachdem Windkraftsatire.de online gegangen war, erhielten wir eine Eilmail von Gerti B. (Name der Redaktion bekannt), mit der wir dankenswerterweise noch einmal vor den großen, alten, bekannten Gefahren der luftgesteuerten Energiegewinnung gewarnt werden. Darin spricht Gerti B. von – im Zusammenhang mit Menschen bislang völlig unbekannten – Krankheitsbildern wie „Blutdruckanstieg“, „Tinnitus“, „Schädigung von Leberzellen“, „Angstgefühl“ bis hin zu „Suizidgefahr“. Kein Zweifel: Depressive Menschen mit einer Schwäche für Alkohol sollten also schnellstmöglich aus Windradgebieten evakuiert werden! [kurze Unterbrechung in eigener Sache. Schatz, wohin willst du? Schatz? SCHAAATZ!!!]

Es kommt noch schlimmer

Schockierend: Kalte Füße, Muffensausen, kein Artensterben bei Mücken - Schuld ist die Windenergie!

Schockierend: Kalte Füße, Muffensausen, kein Artensterben bei Mücken – Schuld ist die Windenergie!

[Weiter im Text] Es kommt aber noch schlimmer. Unserer Redaktion wurde jetzt ein internes Papier des Arbeitskreises Wutburg (AkW) im Bundesverband „Alle kontra Windkraft“ (AkW) zugespielt. Es handelt sich dabei offenbar um einen Mustervertrag, mit dem Sach- und Lachverständige für jede beliebige Protestveranstaltung gebucht werden können. Windkraftsatire.de dokumentiert das Schreiben im Wortlaut, das Aufschluss über die skandalösen, bisher unbekannten Gefahren übermäßigen Energiekonsums aus Wind gibt:

 

 

AkW im AkW +++ AkW im AkW +++ AkW im AkW +++ AkW im AkW +++ AkW im AkW

 

An:

Bürgerinitiative

Rettet …“

12345 Musterstadt

 

Liebe Windfeinde-Freunde,

wir freuen uns, Ihnen heute ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre nächste Bürgerversammlung in der Endlos-Reihe „Windkraft ja, aber nicht hier“ präsentieren zu können.

Unser Experte für Winddegenerie, Dipl.Inf. R. Asch-All, spricht wahlweise zu folgenden Themen, von denen Sie bitte das für Sie in Frage kommende per Kreuz markieren mögen.

Die Windkraft trägt nachgewiesenermaßen zu mindestens 100 Prozent vollumfänglich alleinige Schuld an:

□  kalten Füßen  (Fachgebiet: Zugluftverwirbelung)

sinkenden Guthabenzinsen  (Fachgebiet: Wertverlust)

   [Achtung, Rabattaktion! Das AkW-Kombipaket „Steigende Verluste durch Windkraft bei Dax und Dachs“ und „Sinkende Guthabenzinsen“ jetzt zum Schredder-Preis]

□  Streit mit den Nachbarn  (Fachgebiet: Klimaschutz beginnt am Gartenzaun, Version 2.[du]Null)

□  ohrenbetäubendem Muffensausen  (Fachgebiet: Mutbürger)

□  ausbleibendem Artensterben bei Mücken, Giftpilzen etc.  (Fachgebiet: Naturschutz)

□  __________________________________________________
Platz für Ihren beliebigen Vorschlagsvorwurf (Fachgebiet: NIMBY)“


Wir hoffen, Ihre Empfindlichkeit getroffen zu haben und erwarten freundlichst Ihre Anfrage. Bitte fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot noch heute an und legen dieses ausgefüllte Formular bei:

———————————————————————————–

Für unsere nächste Bürgerversammlung gegen Windräder

auf/im/über/neben

_____________________________________________

am ___________________________________________ (Datum)

in ____________________________________________

(Ort; eigentlich egal wo, überall anwendbar)

interessieren wir uns für einen Vortrag des AkW-Experten für Winddegenerie, Dipl.Inf. R. Asch-All. Bitte unterbreiten Sie uns ein unverbindliches Angebot.

 

_________________________ _____________________

Ort, Datum                                               Unterschrift

 

P.S.: Nachtrag: Das geheime Papier gelangte durch einen tragischen Umstand in unsere Hände. Es hing als Luftpost an einem tot aufgefundenen Rotmilan, der in ein Brieftauben-Kostüm gesteckt worden war. Der getarnte Greifvogel verendete offenbar durch die Kollision mit einem Transparent der Bürgerinitiative (BI) „Rückenwind für Gegenwind“. Das 250 Meter hohe Transparent hätte Weltrekord bedeutet. Es zeigte ein Zombie-Windrad mit Skalpellen an den Stellen, wo sonst die Rotorblätter sitzen, und sollte einmal mehr messerscharf die Gefahren von Windrädern für Vögel verdeutlichen. Der Todesfall am Transparent wird aktuell vom NADU für die Kampagne „Tod dem indirekten Artensterben durch Windkraft“ aufbereitet.

Schreibe einen Kommentar

*