.

Beiträge mit dem Schlagwort Kommunen

Denkmal zu teuer: Elsdorf ehrt Windrad-Gegner mit Maulwurfshügel

Maulwurfshügel statt Monument: Überraschend hat die niederrheinische Stadt Elsdorf aus Geldnot einen Denkmalentwurf mit den Konterfeis der früheren Stadtspitze beerdigt. Prämortal sollten Bürgermeister Effertz und Beigeordneter Mies für ihren jahrelangen Einsatz gegen die Windenergie geehrt und auf eine Stufe mit deutschen Geistesgrößen wie Goethe,

weiterlesen...

Windbad Kreuth: Endlich buchstabiert die CSU die Energiewende neu

Hoffnung für die Windenergie in Bayern. Unerwartet hat Landesumweltministerin Ulrike Scharf angekündigt, das CSU-geführte Bundesland werde ab 2016 reine Windkommunen schaffen. Erreicht werden solle dies mit der 10S-Verordnung, nach der zunächst zehn Städte neue Namen erhalten. Den Anfang, so Scharf, werde gleich das für

weiterlesen...

Rüge vom Richter: „Kinderkacke“ und „dicke Hose“ in Elsdorf

Fortsetzung von → Elsdorfs Bürgermeister als Maulwurf eine Fehlbesetzung Die Elsdorfer Stadtspitze gefällt sich weiter in der Rolle von Maulwürfen. Sie graben seit Jahr und Tag unermüdlich im Erdreich und jagen vor Gericht nach einem harmlosen Stromkabel. Setzen Steuergelder aufs Spiel, bloß um einen

weiterlesen...

Das Ringen um einen Bürgerwindpark in Siegen geht weiter

Die Stadt Siegen in Nordrhein-Westfalen ist weitgehend frei von Windrädern. Man könnte meinen, dies habe topographische Gründe. Nur rund 13 Prozent der Stadt sind theoretisch nutzbare Freifläche, ein Großteil des bergigen Stadtgebiets ist bewaldet. Besondere Verantwortung für das Fehlen von Windenergie tragen allerdings die

weiterlesen...