Beiträge mit dem Schlagwort Wind im Wald

FDP-Kracher: Neuer Winderlass setzt auf Fahrtwind, Windbeutel und Windows-PCs

Düsseldorf. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt hat die nordrhein-westfälische Landesregierung zum Jahreswechsel eine Energierakete gezündet. Der Kracher ist ein neuer Windenergieerlass des für Zukunft und Visionen zuständigen Energieministers Andreas Pinkwart (FDP). Er definiert Windkraft völlig neu und schießt Windräder dabei in den Wind. Drei

weiterlesen...

Landrat Breuers schmerzhafter Spagat

Bezirksregierung stoppt Blockade-Resolution in Siegen-Wittgenstein Warum Männern ein Spagat besonders weh tun kann, hat Paul Breuer im Jahr 2013 vorgemacht. Der Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein an der Grenze von Nordrhein-Westfalen zu Hessen wollte dem Kreistag eine Resolution schmackhaft machen. Sie trägt den Namen „Resolution

weiterlesen...

Blankenheims Förster: Wind im Wald wagen

Blankenheims Förster: Wind im Wald wagen

Der Herr der Bäume empfindet Windräder als Gewinn für den Wald Der Wald ist vielen heilig. Auch Rolf Heller ist einer jener Menschen, die den Großteil ihrer Zeit in den Dienst der grünen Riesen stellen. Als hauptamtlicher Förster der Gemeinde Blankenheim in Nordrhein-Westfalen hat

weiterlesen...

Das Ringen um einen Bürgerwindpark in Siegen geht weiter

Die Stadt Siegen in Nordrhein-Westfalen ist weitgehend frei von Windrädern. Man könnte meinen, dies habe topographische Gründe. Nur rund 13 Prozent der Stadt sind theoretisch nutzbare Freifläche, ein Großteil des bergigen Stadtgebiets ist bewaldet. Besondere Verantwortung für das Fehlen von Windenergie tragen allerdings die

weiterlesen...