Posts Tagged Medien

Breaking News: Ruhrbaron beim Kampf gegen den Ökostrom fast im Grubenwasser ersoffen

Ein Geisteskind des Kohleadels nennt sich Ruhrbaron. Liegt mit Laptop im Liegestuhl und planscht mit seinen Füßen im Grubenwasser-Pool von Duisburg-Überall. Idyllisch gluckert das unendlich nachlaufende Nass, grüßt als ewige Hypothek der Steinkohleförderung. Sanft und stetig schwappt das warme, PCB-verseuchte Wasser über den Rand.

weiterlesen...

WDR: Westpol geht Weißstorch-„Freunden“ auf den Leim

Die Weißstörche werden in Preußisch Oldendorf (Stemwede) von selbst ernannten Artenschützern angelockt, um längst laufende Windenergiepläne zu torpedieren. Die ganze Geschichte dieses Missbrauchs steht hier auf windkraftsatire.de. Das ist ein falsches Spiel und bringt das ehrenamtliche Engagement der vermeintlichen Vogelschützer vor Ort in Verruf.

weiterlesen...

Schmallenberg: Kein Windrad, nirgends – und nun?

Schmallenberg: Kein Windrad, nirgends – und nun?

Ein Windrad wird abgebaut. Im Sauerland. Das Letzte einer Kommune. Für lokale Bürgerinitiativen, die erstaunliche Ignoranz gegenüber den Erfordernissen einer möglichst klima- und umweltschonenden Energiegewinnung zeigen, müsste dies ein inneres Laubhüttenfest sein. Das Beispiel Schmallenberg taugt dafür aber nicht, so sehr mancher sich das

weiterlesen...